27. Januar 2015

1

A quick film tip


Als ich letztens bei tumblr unterwegs war, habe ich Bilder zu einem Aussteigerfilm mit Reese Witherspoon gefunden. Ach, dachte ich, von dem hab ich noch gar nicht gehört, den könnte man sich ja mal ausleihen. Rumgesurft & festgestellt: Der ist ja ganz neu & kommt in Deutschland erst im Januar raus. Gut, dann muss ich noch warten. Natürlich geriet das Ganze dann erstmal in Vergessenheit. Denn wenn ein Film in Deutschland anläuft, gibt es ja meist Werbung dafür. Falsch gedacht. Vor ein paar Tagen fiel es mir wieder ein & ich suchte nochmal. Oha, der Film läuft ja schon, stellte ich fest. Dabei hab ich gar keine Plakate oder ähnliches gesehen. In zwei Kinoprogrammen geschaut - nicht drin. Komisch. Drittes Kino: Er läuft. Unter dem Motto: "Die wahren Indies". Ah okeee. Scheint also nicht wirklich promoted worden zu sein. Was ich bei einem Film mit Reese Witherspoon schon seltsam fand. Wir sind dann natürlich trotzdem reingegangen. Insgesamt waren es mit uns 12 Leute im ganzen Kino-Saal. Was ich gar nicht verstehen kann - denn der Film war super! & genau deshalb will ich euch hier kurz darauf aufmerksam machen.

Es geht um eine junge Frau, deren Leben aus der Fassung gerät. Warum, wird nach und nach in Rückblenden gezeigt, daher will ich hier nichts verraten. Um dieses Trauma zu bewältigen entschließt sie sich den Pacific Crest Trail zu wandern. Eine Wanderstrecke, die von der mexikanischen Grenze bis rauf nach Kanada verläuft. Auf der Tour verarbeitet sie alles, was in ihrem Leben so schief gelaufen ist. & das Berührende daran ist, dass es eine wahre Geschichte ist. Die Landschaftsaufnahmen sind wirklich schön & es gibt viele Zitate, über die es sich lohnt nachzudenken. Zum Beispiel dieses hier:


Hier könnt ihr euch den Trailer ansehen: Klick.

I saw the film "Wild" at the cinema last night. I really loved it. In germany it was not promoted, so i wanted to write about. It is still in some cinemas, so i hope my readers have the chance to see it in cinema also. In other countrys it may be too late and you have to wait for the dvd. If you want to watch the trailer: click here.
 
 photo 5_zps38feb8d6.jpg

1 Kommentar:

  1. Der Film interessiert mich auch, ich mag Reese Witherspoon als Schauspielerin einfach unglaublich gerne :)

    AntwortenLöschen

 
© Design by Neat Design Corner