4. Mai 2014

1

{Travel} See the area & a mudflat hiking tour

Irgendwie habe ich es noch gar nicht geschafft alle Bilder vom Urlaub zu zeigen. Es sind aber doch etwas zu viele um sie alle in einen Post zu packen. An Tag 3 war das Wetter super schön & wir beschlossen ein wenig die Gegend um Tossens zu erkunden. Dazu liehen wir uns ein Tretmobil aus. Ich weiß nicht ob ihr schon mal auf so einem Ding gefahren seid, aber es ist nicht so einfach wie es aussieht. Die Sitze waren etwas schmal für den Hintern & ich bin immer weggerutscht. Weit sind wir daher mit dem Ding auch nicht gekommen. Dafür würde ich beim nächsten Mal dann doch Fahrräder leihen. Spaß gemacht hat es aber trotzdem.


Danach haben wir uns erstmal frisch gemacht & sind dann ins Café der Pension Schild. Dort gab es nämlich ein gut klingendes Angebot: Eine große Tasse Milchkaffee & dazu ein Stück hausgemachten Apfelstrudel mit Vanilleeis. Genau das richtige für uns & auch total lecker. Hmmm. Den restlichen Tag haben wir dann noch im Schwimmbad verbracht.


Am nächsten Tag war das Wetter wieder etwas trüber, kälter & windiger. Aber immerhin trocken. & das war die Hauptsache. Wir hatten uns nämlich für eine Wattwanderung angemeldet & bei Regen wäre das sicher kein schönes Unterfangen geworden. Wir zogen also mit dem Führer von Center Parcs & einer Truppe bunt gemischter Touristen los.


Zuerst lernten wir, dass diese kleinen Häufchen, die man im Watt sehen kann die Ausscheidungshäufchen des Wattwurms sind. Dieser filtert aber den Sand & macht ihn ganz sauber, also muss man sich nicht fürchten reinzutreten. Unser Wattführer grub auch mal das Watt um. Wie man auf dem Foto sieht ist es ganz dunkel, weil dort weniger Sauerstoff dran kommt. In den Schichten lebt der Wattwurm. Unten seht ihr in auf der Hand liegen.


Falls ihr euch mal ins Watt begebt & merkt, dass die Flut schneller zurück kommt als ihr dachtet, dann folgt immer den Häufchen des Wattwurms. Da wo viele Häufchen sind könnt ihr problemlos langlaufen. Dort wo keine sind, könnt ihr tief einsacken. Danach schauten wir uns noch verschiedene Muschelarten an, die in der Nordsee leben & der Liebste fand sogar einen kleinen Krebspanzer.


Nach der Wattwanderung waren wir ganz schön durchgefroren. Deshalb haben wir den restlichen Tag dann auch in der Sauna verbracht. Der Saunabereich ist echt schön gestaltet. Es gibt ein großes Dampfbad & drei unterschiedlich heiße Saunen. In der 90°C Sauna gibt es immer wieder verschiedene Aufgüsse. Einmal wurde uns Peelingsalz in verschiedenen Düften dazu gereicht & nachher gibt es immer frisches Obst am Tresen. Das fand ich beides sehr gut. Allerdings hätte ich mir gewünscht es gäbe zwischen den Aufgussphasen einen kleinen Schluck zu trinken. Das kenne ich aus unserer Lieblingssauna so & finde ich gut für den Kreislauf. Im Saunabereich gibt es gute Möglichkeiten sich abzukühlen. Verschiedene Duschen & ein Tauchbecken. Außerdem gibt es ein kleines Außenbecken. Der Außenbereich ist sehr klein, aber durchaus ausreichend. Dafür gibt es drinnen zwei schöne Ruhebereiche.

On day two of our holiday the weather was really nice, so we decided to see the surrounding area. We rent a "Tretmobil" (pedal mobile? - see in 1. picture), but we did not get far with that. Anyway it was great fun. Afterwards we decided to have a coffee & went into guesthouse Schild. There we had a delicious homemade apple strudel with vanilla icecream & a big white coffee. Hmmm. We finished the day with swimming.
The next day we went on a mudflat hiking tour. The weather was cold, but thankfully not rainy. We learned a lot about the mudflat. You can walk safely where you can see the poo of the rock worm. He cleans the mudflat & we digged one up to see it closely. Also we leraned which shells live in the north sea. Because we got very cold during the trip, we decided to visit the sauna afterwards.


 photo 5_zps38feb8d6.jpg

1 Kommentar:

  1. Was für schöne Urlaubsbilder! Ich liebe das Meer :) Wattwanderungen habe ich als Kind auch immer sehr gerne gemacht, vielleicht sollte ich irgendwann noch mal eine machen.

    AntwortenLöschen

 
© Design by Neat Design Corner