21. April 2014

1

{Recipe} Quick & easy spring tarte


Zu allererst: Frohe Ostern ihr Lieben. Ich hoffe ihr habt ein paar schöne freie Tage mit euren Familien verbracht & es euch richtig gut gehen lassen. Ich jedenfalls hatte einen super schönen Urlaub & gestern auch einen tollen Tag in meiner Heimat. Dafür habe ich eine leckere, aber super einfache Torte gezaubert. Die ist absolut idiotensicher & somit von wirklich jedem nachmachbar. & das beste ist, dass man sie auch noch auf den letzten Drücker fertig machen kann.

Ich wollte was frisches & da eignet sich ja Zitrone immer sehr gut wie ich finde. Außerdem haben ja alle Food-Blogger in letzter Zeit mal was mit Lemon Curd gemacht & das wollte ich dann auch mal ausprobieren. Ehrlich gesagt ist es nicht so mein Fall, aber in der Torte schmeckts gut.

Zutaten:

1 dreigeteilter Wienerboden
500 g Sahne
2 Pck. Sahnesteif
2 Pck. Vanillezucker
500 g Quark
1 unbehandelte Zitrone
1 Glas Lemon Curd
gehackte Pistazien
Schokodecor


Zubereitung:

Die Zitrone auspressen & die Schale abreiben. Die Tortenböden auslegen. Lemon Curd mit ein bisschen Zitronensaft mischen, damit es noch saurer & ein bisschen streichfähiger wird. Dann auf zwei der Tortenböden verstreichen. Die Sahne mit Sahnesteif & Vanillezucker steif schlagen.  Den Quark mit 3 EL Zitronensaft vermengen & dann die Sahne unterheben. Diese Creme auf den Tortenböden verteilen & stapeln. Mit Pistazien, Zitronenabrieb & Schokodecor dekorieren. Kühl stellen bis zum Verzehr.

Tipps:
Statt Lemon Curd könnt ihr auch jede andere Art von Gelee nehmen. Diesen dann erwärmen, damit er streichfähig wird & auf den Böden verteilen. Außerdem könnt ihr die Torte ohne Probleme eine Nacht im Kühlschrank aufbewahren, wenn ihr sie erst am nächsten Tag braucht.


First of all: Happy easter! I hope you had nice free time & spend lots of lovely time with your family. After our holidays we arrived late at friday. But on sunday we had our next trip back to my home country. For this little family meeting i made a very quick & easy tarte. I wanted something fresh & because i read so much about lemon curd on blogs in the last month, i decided to try something with that. This tarte is really super easy - i swear anyone can make it.


You will need: A 3-layer sponge gateau base, 500 g cream, 2 packings vanilla sugar, 2 packings cream stiffener, 500 g curd, one untreated lemon, 1 glas lemon curd, minced pistacio & chocolate decoration.
How to make it: Take the lemon & sqeeze it. Then rub of the peel. Lay out the flan cases. Mix the lemon curd with a bit of lemon juice, so it gets more sour & spreadable. Spread it on two of the flan cases. Then whisk the cream with the vanilla sugar & the cream stiffener till it is stiff. Mix the curd with 3 tablespoons of lemon juice & then with the cream. Arrange it on the flan cases & stack them. Decorate with lemon pill, pistachios & chocolate decor.
Tip: You can make the tarte a day before you need it, if you can chill it in the fridge. Also you can use any sort of jelly instead of lemon curd. Just heat it a bit, so you can spread it on the flan cases.

 photo 5_zps38feb8d6.jpg

1 Kommentar:

  1. Oh das sieht ja exzellent aus, sehr lecker :)!

    Liebste Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen

 
© Design by Neat Design Corner