13. Oktober 2013

3

{Rezept} Gefüllte Ofenkartoffeln

Merkt ihr das auch? Durch das ganze kalte Wetter fliegen wieder tausende Viren & Bakterien durch die Luft. Bei uns auf der Arbeit verliert einer nach dem andere seine Stimme oder kränkelt anderweitig rum. Ich hatte bisher Glück & konnte einen Anflug der mich Mitte der Woche erwischte gut abwehren. Aber trotzdem schlaucht das ganz schön. Außerdem renoviert der Liebste gerade den Flur, also war ich mit Kochen dran. Bei uns gab es seit langem mal wieder gefüllte Ofenkartoffeln. Die sind eigentlich einfach zu machen & schmecken echt super finde ich. Dazu passt am besten ein kleiner grüner Salat.


Zutaten:

Kartoffeln
Schmand
Speckwürfel
Geriebener Käse
Gewürze


Zubereitung:

Kartoffeln gründlich waschen & eventuell schlechte Stellen abschneiden. Sonst die Schale aber dran lassen. Die Kartoffeln dann in den vorgeheizen Ofen geben & durchgaren lassen. Temperatur & Länge kommt da ganz auf die Kartoffeln an - Größe, Festigkeit. Wenn ihr reinpieksen könnt & merkt, dass die Kartoffeln auch innen weich sind, dann holt ihr sie aus dem Ofen, lasst diesen aber noch an. Die Kartoffeln dann längs durchschneiden & das Innere mit einem Teelöffel herauskratzen. Nur so viel, dass sie nicht auseinander brechen. Das Herausgekratzte mischt ihr dann mit Schmand & Speckwürfeln. Gewürzt wird dies bei mir immer noch mit Pfeffer & Basilikum. Aber ihr könnt auch andere Varianten ausprobieren. Die Masse wird dann zurück in die Kartoffeln gefüllt & mit dem geriebenen Käse garniert. Noch mal für so 10 Minuten in den Ofen bis der Käse braun wird & dann servieren. Guten Appetit!


Kommentare:

  1. Das wird in meine Ideensammlung aufgenommen.

    AntwortenLöschen
  2. richtig tolle bilder:))sieht lecker aus und dein blog einzigartig *~*
    wir folgen dir, folgst du uns auch? wir würden uns riesig freuen ♥
    liebe grüße
    http://aneverendingfriendshipveramatea.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen

 
© Design by Neat Design Corner