9. September 2013

3

{Rezept} Zwetschgen-Lebkuchen-Marmelade

Schon wieder Zwetschgen. Aber sie sind auch einfach sooo lecker. & wie ihr wisst habe ich ja eine Schwäche fürs Einkochen. Glaube das liegt irgendwie in der Familie. Meine Mum & meine Omi machen das nämlich auch sehr gern :)


Beim Stöbern nach Rezepten bin ich darauf gestoßen Lebkuchengewürz mit rein zu machen. Ist zwar irgendwie weihnachtlich, aber da ich noch eine angefangene Tüte in der Schublade hatte, hab ich es einfach trotzdem gemacht. Man könnte die Marmelade ja auch bis dahin stehen lassen. Wobei ich nicht glaube, dass das hinhaut - viel zu lecker! Allerdings ist die Marmelade eine gute Mitbringselidee für die Vorweihnachtszeit - falls einer von euch dieses Jahr besonders gut vorbereitet sein will ;)



Zutaten:

Zwetschgen
Gelierzucker 2:1
Lebkuchengewürz
Vanillezucker


Zubereitung:

Zwetschgen entsteinen & klein schneiden. Ich habe die Zwetschgen danach in meine Küchenmaschine geschmissen & klein raspeln lassen. Danach ging es mit dem Lebkuchengewürz zusammen in den Topf. Erwärmen & dann den Gelierzucker & den Vanillezucker zugeben. Aufkochen wie auf der Packung beschrieben & heiß in Marmeladengläser abfüllen.
Mengemmäßig halte ich mich immer an den Ratschlag meiner Omi - 800g Früchte zu 500g Gelierzucker. Dann wird es schön fest. Übrigens: Unbedingt die Pflaumenschale mit kochen. Gibt zwar Stückchen, aber auch die schöne rote Farbe. Wem die Stückchen zu groß sind, der hält einfach noch ein paar Minuten den Stabmixer in den Topf.

Die Marmelade ist süß, also nicht so wie Pflaumenmuß der ja eher etwas säuerlicher ist. Ich mag beides, bestimmt mache ich nächstes Jahr auch mal Pflaumenmuß - aber dieses Jahr habe ich schon welchen von der Omi des Liebsten bekommen :)


Kocht gerade noch jemand ein?
Wenn ja - was gibt es denn leckeres bei euch?

Kommentare:

  1. Das ist eine total tolle Geschenkidee! Vielleicht probiere ich das mal aus x3

    AntwortenLöschen
  2. Hmmm, das klingt verdammt lecker! Wo hast du denn das Lebkuchen Gewürz her? Ich suche welches um es in meinen Haferbrei zu mischen, bin bisher aber noch nicht fündig geworden. Aber da ich soo ungeduldig bin will ich nicht noch bis zur Weihnachtszeit warten ;D

    AntwortenLöschen
  3. yummy, lecker! mit dem Lebkuchen-Gewürz muss das wirklich toll schmecken!

    ich würde dich gerne zu unserer Foodblogger Community www.kuechenplausch.de einladen. Dort findest du schon viele hunderte Foodblogger sowie ihre leckeren Rezepte. Auch du kannst dort deine eigenen Rezepte verlinken und ein Teil von Küchenplausch werden. Desweiteren gibt es bei uns unter anderem auch tolle Foodblog-Events an denen man teilnehmen kann. Ich würde mich freuen, dich auch bald in unserer Comunity begrüßen zu dürfen. :)

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen

 
© Design by Neat Design Corner