25. Juni 2013

1

{Rezept} Nachtisch à la Omi

Bei meiner Omi gibt es immer Nachtisch. Als Kind habe ich das total geliebt, aber auch heute noch freue ich mich wenn meine Omi was leckeres für mich kocht & es dann noch eins ihrer leckeren Desserts gibt. Oft ist das Schokoladenpudding mit Sahne oder Rote Grütze. Das letzte Mal war es aber Apfelkompott. & obwohl so einfach zu zubereiten, macht man es doch viel zu selten. Daher hier eine kleine Hommage an den Apfelkompott.


Zutaten:

Äpfel
Wasser
Zimtstange
Zucker


Zubereitung:

Die Äpfel schälen & in Spalten schneiden.
In einen Topf ein wenig Wasser & Zucker geben.
Dies etwas erwärmen & die Äpfel hinzufügen.
Zusammen mit der Zimtstange aufkochen bis die Äpfel schön weich geworden sind.
Kalt oder warm servieren.
Gut dazu passt eine Vanillesauce.


Welches Dessert esst ihr am Liebsten?
& was ist die Spezialität eurer Omi?

Neugierige Grüße
Ayumi

1 Kommentar:

  1. Hi Du,
    es gab bestimmt viele Spezialitäten meiner Omi, aber eine, an die ich mich auf die Schnelle erinnere ist ihr Kartoffelsalat. Ich habe noch nie einen Besseren gegessen, welche, die anders und auch gut waren, aber keinen Besseren.

    Ich werde inspiriert durch dich demnächst auch mal wieder Kompott machen.

    Liebe Grüße Daniel

    AntwortenLöschen

 
© Design by Neat Design Corner