26. März 2013

1

{Motivation/Review} Stevia statt Zucker?

Vor einiger Zeit bekam ich eine Kooperationsanfrage von Steviakaufen.com. Ich habe längere zeit überlegt ob ich das möchte, weil ich nicht wusste ob es euch interessiert. Da ich dann allerdings meine ersten Motivationsposts verfasst habe & ihr es gut fandet, dachte ich, dass es vielleicht doch ganz interessant ist.



Was ist Stevia?

Der Begriff „Stevia“ bezeichnet zweierlei. Umgangssprachlich ist Stevia die Kurzform für den lateinischen Artnamen Stevia rebaudiana, hinter dem sich eine Pflanze verbirgt, die in ihrer südamerikanischen Heimat als Süßkraut oder Honigblatt bezeichnet wird. Zum anderen steht das Wort für den Stevia Süßstoff, der in Form der sogenannten Steviolgykoside aus eben dieser Pflanze gewonnen wird.

Aha. Das ist ja schon mal gut zu wissen. Nur was nützt mir Stevia jetzt im alltäglichen Leben? Ganz einfach. Da Stevia ein Süßungsmittel ist kann man dadurch Zucker ersetzen. Es gibt Stevia in verschiedenen Formen. Ich habe das Ganze in flüssiger Form getestet. Am Anfang hatte ich ein bisschen Schwierigkeiten mit der Dosierung. Da kam mir diese Umrechnungsformel sehr gelegen:

1 ml Stevia sind rund 20 Gramm Zucker.
1 Teelöfel = 3 ml und 1 Esslöffel = 10 ml.


Wie ihr seht ist Stevia durchsichtig. Vom Geschmack her finde ich, dass Stevia zwar süß schmeckt, aber nicht ganz wie Zucker. Ich finde das prinzipiell nicht schlimm, habe aber ganz allgemein für mich gemerkt, dass ich es inzwischen gar nicht mehr brauche. Ich verzichte auf so viel Zucker, dass es für mich plötzlich komisch war wieder so süß zu essen. Daher werde ich Stevia persönlich nur benutzen, wenn ich auch mit Zucker süßen würde. Zum Beispiel beim Backen oder so. Der Vorteil an Stevia ist nämlich, dass es keine Kalorien hat. 

1 Teelöffel Stevia = 0 Kalorien
1 Teelöffel Zucker = 9 - 15 Kalorien

Sagt zumindest meine Shape Up App. Wer also viel Kaffee oder Tee trinkt & seine Speisen gern süßt, für den ist es sicherlich eine gute Alternative. Auch für alle, denen es schwer fällt auf Süßes zu verzichten haben hierdurch die Chance trotzdem Kalorien einzusparen & so ihr Abnehmen zu vereinfachen. Wer noch mehr Fragen hat kann in der Infothek noch mehr erfahren. Im Onlineshop gibt es übrigens auch Schokolade oder passende Koch- bzw. Backbücher zu kaufen.

Liebe Grüße
Ayumi

1 Kommentar:

  1. Super Eintrag! :)
    Ich habe gestern Fritz Kola Stevia gesehen und wusste zuerst gar nicht was das ist (habe das aber dennoch mitgenommen ♥)

    Vielleicht wäre das wirklich eine Überlegung wert!

    AntwortenLöschen

 
© Design by Neat Design Corner