5. März 2013

1

{Motivation} Drink Water!

Okay, neben dem Essen ist das Trinken ein ganz wichtiger Faktor. Klar hören wir das total oft in der Werbung & eigentlich weiß man das ja auch. Aber seien wir ganz ehrlich. Wer bitteschön trinkt den wirklich genug? Ich habe damit im Alltag absolute Probleme. Als Erzieherin ist man ständig auf dem Sprung & dauernd will jemand was von einem - da vergesse ich ganz oft einfach das Trinken. Also als kleine Erinnerung warum Wasser trinken so wichtig ist:


Wer immer zu wenig trinkt lagert Wasser ein. Der Körper hat Angst zu wenig zu bekommen & speichert es für schlechte Zeiten. Das schlägt sich in zusätzlichen Kilos nieder. Das ist auch der Grund warum man beim richtigen Abnehmen in der ersten Zeit am meisten Gewicht verliert: Der Körper gibt das eingespeicherte Wasser ab. Egal - die ersten Erfolge spornen einen ja doch an ;)

Wie viel Wasser du trinken solltest? Zwischen 8 & 12 Gläsern pro Tag. Das ist eins alle ein bis zwei Stunden. Eigentlich gar nicht so viel, wenn man es sich so einteilt oder? Wer Probleme damit hat so viel zu trinken, sollte auf Wasser ohne Kohlensäure umsteigen - das geht viel leichter. Optional gehen auch ungesüßte Kräuter- oder Früchtetees. Allgemein sei noch gesagt, dass man den Tag über verteilt immer wieder trinken sollte, denn Trinken auf Vorrat geht nicht. Der Körper kann nur eine gewisse Menge verarbeiten & der Rest wird einfach wieder ausgeschieden.


Wasser ist auch gut für die Haut. Sie sieht strahlender aus & auch das Risiko von Dehnungsstreifen ist deutlich geringer. Dein Metabolismus wird angekurbelt & das ist richtig gut für jeden, der Gewicht verlieren will. Denn dadurch kannst du mehr Kalorien verbrennen.

Wasser schwemmt auch Giftstoffe aus dem Körper & das Risiko krank zu werden nimmt deutlich ab. Auch ist das viele Trinken richtig gut für dein Herz & deine Gefäße. Das Wasser im Blut hilft dabei, Sauerstoff, Nährstoffe sowie Botenstoffe durch den Körper zu transportieren & steigert deine Konzentration.

& durch das Atmen verlieren wir Wasser in Form von Wasserdampf. Über den Tag gesehen sind das ca. ein halber Liter. Den müssen wir wieder ausgleichen.

Just do it!
Ayumi

1 Kommentar:

  1. Das finde ich sehr gut von Dir, ich trinke auch zu wenig, das weiß ich.

    Ich bin seit kurzem von Kohlensäure auf natürliches Mineralwasser umgestiegen. Seit dem trinke ich etwas mehr. :) So soll es ja schließlich auch sein.

    Grüße
    Katu

    AntwortenLöschen

 
© Design by Neat Design Corner