5. Februar 2013

2

{Rezept} Zuckerdekor für Torten selber machen.

Viele von euch backen ja auch sehr gern. & wer heutzutage etwas auf sich hält, der macht aus seinem schnöden Kuchen oder ähnlichem natürlich ein Meisterwerk inlusive Topping & Deko - nicht wahr?! Wird nur auf die Dauer auch etwas teuer, wenn man sich die Preise für Gebäckschmuck ansieht. Dabei muss zumindest Zuckerdeko gar nicht teuer sein, denn alles was ihr dafür benötigt sind:

Dem ungeschlagenen Eiweiß fügt man unter ständigem Rühren mit dem Mixer nach & nach den Puderzucker hinzu. Ob man die ganze Packung benötigt hängt stark davon ab, wie viel Eiweß man hat. Daher würde ich es wirklich nur nach & nach unterrühren bis eine Masse von recht zäher Konsistenz entstanden ist. Diese füllt ihr dann in den Spritzbeutel mit der Sternchentülle oder falls man besser ausgestattet ist, mit sonstigen & dann drückt man immer eine kleine Menge aufs ausgelegte Blech. Damit es wie Blümchen aussieht drückt ihr in die Mitte einfach noch eine Zuckerperle. Damit es farbig wird mischt ihr einfach etwas Lebensmittelfarbe in Pulverform unter.


Da meine Tülle leider eine Öffnung hat die etwas größer ist als die anderen wurden es bei mir keine wunderhübschen Blümchen -.- Das war mir vorher leider nicht bewusst. Also probierte ich noch alle anderen Tüllen aus die ich hatte. Mit einer einfach runden Öffnung werden es solche kleinen Häufchen, die ich mit ner Zuckerperle drin eigentlich auch ganz nett finde. Außerdem versuchte ich mich daran Buchstaben & Herzchen zu spritzen was auch ganz gut ging. Grundsätzlich finde ich aber, dass ich dringend andere Tüllen & damit dann etwas mehr Übung brauche. Denn dann kann man sicherlich noch viel mehr als so einfache Blümchen damit spritzen. Eure Kunstwerke lasst ihr dann über Nacht trocknen. Gegebenenfalls dreht ihr die dann mit der Unterseite nochmals nach oben, bis sie auch dort ganz durchgetrocknet sind. Gut verschlossen & trocken gelagert sollten sie sich einige Monate halten - falls sie nicht verbacken werden ;)

Habt ihr schon mal selber Zuckerdeko gemacht?
Was für Tüllen-Tipps habt ihr für mich?

Liebe Grüße
Ayumi

-----------------------------------------------------------------------------------------

I think some of you like baking as much as i do. But in todays times you don't make a simple cake. No, you make it special with topping & sucar decor. But sugar decor ist really expensive. So why don't make it by your own? It is quite simple. You have to mix a unbeaten albumen with a paket of sugar powder. Mix it bit by bit, because you have to proof the texture. If it is really sticky, then it is ready. If you want to colour it you have to put food colouring into it and mix again. After that you put the material into a piping bag with a star beak and give a little up on a baking sheet with pan liner. Then you put a sugar pearl in the middle & you are done. Let it dry for a night, till it is stiff. My beak has one opening that is larger than the others, so i was not able to make good looking flowers -.- I need a new one. The sugar deco is durable for some month if you keep them closed and dry.

Kommentare:

  1. Ich finde die Blümchen total schön, außerdem sind sie lila *_* Eine tolle Idee Zuckerdeko selbst zu machen, damit sieht alles gleich viel hübscher aus und im Laden kosten die Dinger ja teilweise echt ganz schön viel.

    AntwortenLöschen
  2. selbergemacht is einfach viel besser <3
    kaufen kann ja jeder ^^

    *rezeptgemopst*
    lg

    AntwortenLöschen

 
© Design by Neat Design Corner