31. Dezember 2012

1

{Rezept} Schneewittchen-Dessert

Wollte euch noch schnell unser super einfaches & sehr leckeres Silvester-Dessert zeigen, bevor später die Gäste eintrudeln. Wir schmeißen hier nämlich eine mittlere Party. Ich bin gespannt ob der Tatsache, dass ich nicht alle Gäste kenne. Also hoffen wir mal, dass sie mir nicht die Bude abreißen ;) Aber ich bin guter Dinge & wenn sich einer nicht benimmt, fliegt er eben raus. Aber zum Dessert:

Zutaten:

1000 g Rote Grütze (Selbstgemacht oder Kühlregal)
500 g (Mager-)Quark
1 Becher Sahne
3 Tüten Vanillezucker
Raspel-Schokolade


Zubereitung:
 
Die Rote Grütze in eine Schüssel füllen.
Glasschüsseln sehen besonders nett aus, da man die Schichten sieht.
Die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen und mit dem Quark vermengen.
Das Ganze auf die Rote Grütze geben.
Danach noch mit der Raspel-Schokolade bestreuen und kalt stellen.

Warum es Schneewittchen-Dessert heißt sollte klar sein oder?
Schwarz wie Ebenholz, Weiß wie Schnee & Rot wie Blut.

... & absolut lecker!

Wünsche euch allen einen guten Rutsch!!
Feiert schön!
    

1 Kommentar:

  1. ohh, das hab ich auch schon mal gemacht! :D Sogar mal im Wohnheim mit einer Bewohnerin. Echt cool und vor allem ists richtig einfach ;) Tolles Rezept :D

    & toller Blog - ich werd dich gleich mal verfolgen :P

    lg Caro ^-^

    AntwortenLöschen

 
© Design by Neat Design Corner