14. Februar 2012

3

[Rezept] Valentinstag

Tja natürlich ist Valentinstag total Kommerz & überhaupt.
& ja ich liebe meinen Partner an jedem Tag gleich viel & nicht nur an diesem Tag.
Bla Bla.
Ok, nachdem wir das obligatorische hinter uns gebracht haben:

Ich wünsche euch einen 
frohen & schönen Valentinstag.


Ich mag Valentinstag.
Nicht, weil ich etwas geschenk bekommen würde.
Auch nicht, weil wir da etwas romantisches unternehmen würden.
Nein, ich mag ihn, weil ich an diesem Tag besonders gern Freunden eine kleine Freude mache.
Angefangen habe ich damit, als es der erste Valentinstag nach der Scheidung meiner Eltern war
& meine Mum schon morgens total genervt auf den Tag reagiert hat.
Sie tat mir irgendwie leid & ich konnte es auch gut nachvollziehen.
Da habe ich ihr spontan ein paar frische Blumen geschenkt & sie hat sich sehr gefreut.

Dieses Jahr habe ich an meine lieben Kollegen gedacht & selber Schokolade gemacht.



Einfach Schokolade eurer Wahl schmelzen & mit tollen Sachen vermischen.
Ich habe Moser Roth Schoki von Aldi mit der Blockschokolade zum Kuchen verzieren gemischt.
Die geschmolzene Schokolade in eine mit Backpapier ausgelegte Auflaufform oder Ähnlich geben & Füllung zugeben.
Rein gestreut habe ich: Cranberries, Rosinen, ganze Mandeln, Oreo-Brösel, Schokoladenkeks-Brösel & eine exotische Fruchtmischung.
Ab in den Kühlschrank & dann mindestens eine Nach stehen lassen.
Danach zerschneiden oder Brechen & hübsch verpacken.
 Geht ja auch zu jeder anderen Gelegenheit.

Liebe Grüße
Ayumi

Kommentare:

  1. oooohhh schöne idee...das merk ich mir auch für meine kolleginnen...die freuen sich immer über süßes :D und der pulli is jawohl der hammer!!!! :D
    vlg

    AntwortenLöschen

 
© Design by Neat Design Corner